Angebote zu "Volk" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Ambivalenzen der Ordnung
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.07.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ambivalenzen der Ordnung, Titelzusatz: Der Staat im Denken Hannah Arendts, Auflage: 2013, Redaktion: Salzborn, Samuel // Schulze Wessel, Julia // Volk, Christian, Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Politik // Politikwissenschaft // Politologie, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 320, Informationen: Paperback, Gewicht: 421 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Volk, Sabrina: Elternratgeber der Weimarer Repu...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.12.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Elternratgeber der Weimarer Republik, Titelzusatz: Wissensordnungen über Familienerziehung zwischen zwei Weltkriegen, Auflage: 1. Auflage von 2017 // 1. Aufl. 2018, Autor: Volk, Sabrina, Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Sprache: Deutsch, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 336, Informationen: Paperback, Gewicht: 445 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Wir, ein europäisches Volk?
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.03.2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Wir, ein europäisches Volk?, Titelzusatz: Sozialintegration Europas und die Idee der Gleichheit aller europäischen Bürger, Auflage: 2013, Autor: Gerhards, Jürgen // Lengfeld, Holger, Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Soziologie, Rubrik: Soziologie, Seiten: 260, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 428 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Zerfaß, Ansgar: Toolbox Kommunikationsmanagement
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Toolbox Kommunikationsmanagement, Titelzusatz: Denkwerkzeuge und Methoden für die Steuerung der Unternehmenskommunikation, Autor: Zerfaß, Ansgar // Volk, Sophia Charlotte, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Öffentlichkeitsarbeit // PR // Public Relations // BUSINESS & ECONOMICS, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 304, Abbildungen: Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 561 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Zerfaß:Toolbox Kommunikationsmanagement
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Toolbox Kommunikationsmanagement, Titelzusatz: Denkwerkzeuge und Methoden für die Steuerung der Unternehmenskommunikation, Autor: Zerfaß, Ansgar // Volk, Sophia Charlotte, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Öffentlichkeitsarbeit // PR // Public Relations // BUSINESS & ECONOMICS, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 304, Abbildungen: Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 546 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
DIE ZEIT, 06. Januar 2005, Hörbuch, Digital, 1,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in dieser Ausgabe:- Die Welt rückt zusammen. Was Hoffnung gibt: Die Menschen helfen nicht aus falscher Sentimentalität. Von Michael Naumann. - Vertreter von Volk und VW. Die Abgeordneten können etwas gegen ihren schlechten Ruf tun. Sie müssen sich nur neue Regeln geben. Von Matthias Krupa. - Entzweite Welten. Die Fischer von Kota Kuala Muda haben das Seebeben überlebt. Sie sehen sich im Einklang mit der Natur. Andere deuten die Katastrophe als Strafe Gottes. Die sozialen, ethnischen und religiösen Spannungen in Südasien werden weiter wachsen. Von Michael Schwelien. - Maut in Germany. Die teure Blamage ist zu Ende, die Autobahnmaut funktioniert - jetzt soll die Technik zum Exportschlager werden. Von Klaus Peter-Schmid. - Dichtung und Wahrheit. Bis zu 2,4 Millionen Tonnen Erdöl verduften jährlich aus deutschen Raffinerien. Auch sonst verflüchtigt sich vieles. Denn die meisten Dichtungen sind nicht dicht. Von Burkhard Strassmann. - Stimmt's? Irrtum des Kolumbus: Christoph Kolumbus glaubte zeit seines Lebens, Indien und nicht Amerika entdeckt zu haben, obwohl der Irrtum schon zu seinen Lebzeiten bekannt wurde. Sebastian Freutel, Wiesbaden. Christoph Drösser antwortet. - Der Mensch, das unselige Mittelding. Ob Posa, Wallenstein oder Franz Moor - sie alle sind Gefangene ihres Körpers. Ihr Auftrag: Sterbend die ganze Menschheit bessern. Von Peter Kümmel. - Das Letzte. Von Finis. - Ich habe einen Traum. Natalia Wörner: »Ich sah nach vorn, und wenige Meter vor uns war die Straße weggebrochen. Wir sahen unzählige Menschen aus dem Wasser kommen: Nackt, blutüberströmt, schreiend.« Aufgezeichnet von Christoph Amend. - Vorsätze. Bei Harald Martenstein gluckert es im Gehirn. Von Harald Martenstein. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/zeit/050105/pe_zeit_050105_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken
10,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Daniel Paul Schreber: Denkwürdigkeiten eines NervenkrankenDer Jurist Daniel Paul Schreber wird 1893 zum Senatspräsidenten am Oberlandesgericht Dresden ernannt als ihn - zum zweiten Mal in seinem Leben - eine schwere psychische Erkrankung ereilt und er mit psychotischen Wahnvorstellungen eingewiesen wird. Nach jahrelanger Behandlung bessert sich sein Zustand langsam und er schreibt seine Wahrnehmungen auf. Die 1903 veröffentlichten "Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken" sind bis heute Gegenstand wissenschaftlicher Betrachtung. Die detailierte, präzise und in sich plausible Darstellung einer komplexen Psychose durch den Patienten selbst machen Schrebers Text zu einem einzigartigen Dokument.Erstdruck: Leipzig (Oswald Mutze) 1903. Die Seitenverweise beziehen sich auf die Ausgabe der Textgrundlage.Neuausgabe.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Schreber, Daniel Paul: Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken. Bürgerliche Wahnwelt um Neunzehnhundert. Mit Aufsätzen von Franz Baumayer, einem Vorwort, einem Materialanhang und sechs Abbildungen herausgegeben von Peter Heiligenthal und Reinhard Volk, Wiesbaden: Focus, 1973.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken (eBook, ePUB)
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Daniel Paul Schreber: Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken Der Jurist Daniel Paul Schreber wird 1893 zum Senatspräsidenten am Oberlandesgericht Dresden ernannt als ihn - zum zweiten Mal in seinem Leben - eine schwere psychische Erkrankung ereilt und er mit psychotischen Wahnvorstellungen eingewiesen wird. Nach jahrelanger Behandlung bessert sich sein Zustand langsam und er schreibt seine Wahrnehmungen auf. Die 1903 veröffentlichten »Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken« sind bis heute Gegenstand wissenschaftlicher Betrachtung. Die detailierte, präzise und in sich plausible Darstellung einer komplexen Psychose durch den Patienten selbst machen Schrebers Text zu einem einzigartigen Dokument. Erstdruck: Leipzig (Oswald Mutze) 1903. Die Seitenverweise beziehen sich auf die Ausgabe der Textgrundlage. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Schreber, Daniel Paul: Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken. Bürgerliche Wahnwelt um Neunzehnhundert. Mit Aufsätzen von Franz Baumayer, einem Vorwort, einem Materialanhang und sechs Abbildungen herausgegeben von Peter Heiligenthal und Reinhard Volk, Wiesbaden: Focus, 1973. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Daniel Paul Schreber: Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken Der Jurist Daniel Paul Schreber wird 1893 zum Senatspräsidenten am Oberlandesgericht Dresden ernannt als ihn - zum zweiten Mal in seinem Leben - eine schwere psychische Erkrankung ereilt und er mit psychotischen Wahnvorstellungen eingewiesen wird. Nach jahrelanger Behandlung bessert sich sein Zustand langsam und er schreibt seine Wahrnehmungen auf. Die 1903 veröffentlichten »Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken« sind bis heute Gegenstand wissenschaftlicher Betrachtung. Die detailierte, präzise und in sich plausible Darstellung einer komplexen Psychose durch den Patienten selbst machen Schrebers Text zu einem einzigartigen Dokument. Erstdruck: Leipzig (Oswald Mutze) 1903. Die Seitenverweise beziehen sich auf die Ausgabe der Textgrundlage. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Schreber, Daniel Paul: Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken. Bürgerliche Wahnwelt um Neunzehnhundert. Mit Aufsätzen von Franz Baumayer, einem Vorwort, einem Materialanhang und sechs Abbildungen herausgegeben von Peter Heiligenthal und Reinhard Volk, Wiesbaden: Focus, 1973. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot