Angebote zu "Quellen" (109 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Gründerzeit ist schon Geschichte
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Fachhochschule Wiesbaden (jetzt Hochschule RheinMain) nahm zum Wintersemester 1971/72 als eine Hochschulinstitution völlig neuen Typs den Studienbetrieb auf.Vorrangiges Thema dieser Studie ist die Gründung der Fachhochschule Wiesbaden. Sie will die Gründungsphase dieser Hochschule nachzeichnen und den Versuch unternehmen, die zentralen Konflikte und Knotenpunkte der Gründungsgeschichte, die bisher nicht bearbeitet wurde, zu vermitteln. Im Vordergrund der Studie steht die Auswertung von ungedruckten Quellen staatlicher und kommunaler Archive sowie von Aktenbeständen ehemaliger Professoren der Fachhochschule Wiesbaden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Wiesbadener Wassergeschichten
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch enthält die 25 besten Märchen Wiesbadener Grundschulkinder, die in einem Märchenwettbewerb gekürt wurden. Alle Geschichten erzählen vom Wasser, denn in der Stadt Wiesbaden spielt das Wasser traditionell eine große Rolle. So werden Thermalquellen und -brunnen, der Rhein und seine Auen sowie die zahlreichen Bäche Schauplatz einer phantasiereichen und spannenden Reise, auf die sich die Kinder schöpferisch begeben. Kreativ wird die Wasserstadt Wiesbaden in Szene gesetzt: Die Fischschule macht einen Ausflug in den Schiersteiner Hafen und zu den heißen Quellen, unter der Erde Wiesbadens verteidigen Mäuse ihr Revier gegen Kanalisations-Piratten und ein griesgrämiger Tischler wird mit der als Quellenelfe verzauberten Königstöchter glücklich. Eine besondere Sammlung moderner Märchen zum Lesen und Vorlesen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Unterrichtsstunde: Mathematik - Arbeiten mit de...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Mathematik - Geometrie, Note: 1,2, Studienseminar für Grund-, Haupt-, Real- und Förderschulen Wiesbaden, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Unterrichtsvorbereitung geht den Aufgaben des handlungsorientierten Unterichts nach. Der Umgang mit dem Geobrett stellt den zentralen Schwerpunkt der Arbeit dar. Beigefügt sind differenzierte Arbeitsmaterialien, Tafelbilder etc.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Wiesbadener Wassergeschichten
4,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch enthält die 25 besten Märchen Wiesbadener Grundschulkinder, die in einem Märchenwettbewerb gekürt wurden. Alle Geschichten erzählen vom Wasser, denn in der Stadt Wiesbaden spielt das Wasser traditionell eine grosse Rolle. So werden Thermalquellen und -brunnen, der Rhein und seine Auen sowie die zahlreichen Bäche Schauplatz einer phantasiereichen und spannenden Reise, auf die sich die Kinder schöpferisch begeben. Kreativ wird die Wasserstadt Wiesbaden in Szene gesetzt: Die Fischschule macht einen Ausflug in den Schiersteiner Hafen und zu den heissen Quellen, unter der Erde Wiesbadens verteidigen Mäuse ihr Revier gegen Kanalisations-Piratten und ein griesgrämiger Tischler wird mit der als Quellenelfe verzauberten Königstöchter glücklich. Eine besondere Sammlung moderner Märchen zum Lesen und Vorlesen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Unterrichtsstunde: Mathematik - Arbeiten mit de...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Mathematik - Geometrie, Note: 1,2, Studienseminar für Grund-, Haupt-, Real- und Förderschulen Wiesbaden, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Unterrichtsvorbereitung geht den Aufgaben des handlungsorientierten Unterichts nach. Der Umgang mit dem Geobrett stellt den zentralen Schwerpunkt der Arbeit dar. Beigefügt sind differenzierte Arbeitsmaterialien, Tafelbilder etc.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Das Museum in Wiesbaden
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Museumswissenschaft, Museologie, Note: 1, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Deutsche Volkskunde), Veranstaltung: Seminar Museumskunde, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Wiesbadener Museum. Natürlich gibt es enorm vielfältige Möglichkeiten, um sich diesem Thema zu nähern. Der Gegenstand dieser Arbeit wird sein, dem Leser das Wiesbadener Museum in den wichtigsten Bereichen vorzustellen und es auf seine Stellung in der gegenwärtigen Museumslandschaft hin zu untersuchen. Das Museum Wiesbaden repräsentiert durch seinen Standort in der Landeshauptstadt und die Trägerschaft des Landes Hessen zweifelsohne ein Stück weit mit das kulturelle Bild des Landes Hessen oder zumindest der Stadt Wiesbaden, so daß mit einiger Wahrscheinlichkeit Ansprüche von der Öffentlichkeit an das Museum bezüglich seiner Präsentation nach außen hin gestellt werden. Es gilt, diese aufzuzeigen und schließlich vorsichtig auszuwerten, inwiefern das Museum Wiesbaden diesen Ansprüchen gerecht wird beziehungsweise gerecht werden kann. Die Vorgehensweise wird dabei die folgende sein : Zunächst werden zur Heranführung an das Thema und als Basisinformation die Geschichte und die Sammlungen des Museums nähergebracht werden. Im Zuge dessen kann unter anderem schon geklärt werden, welche Forschungsschwerpunkte im Museum vorherrschen und durch welche Traditionen diese mitbegründet haben könnten. Anschließend werden einige theoretische Ansätze zur Museumsarbeit, die vor ca. zehn Jahren für die Fortentwicklung des Wiesbadener Museums angeregt wurden, dargelegt werden, um dann im nächsten Kapitel auf einige Ausschnitte der realen gegenwärtigen Situation im Museum Wiesbaden zu treffen. Letzten Endes wird dann nach Möglichkeit ein Fazit aus dieser Gegenüberstellung gezogen werden, so daß eventuelle Diskrepanzen zwischen Theorie und Praxis aufgedeckt werden können. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Das Museum in Wiesbaden
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Museumswissenschaft, Museologie, Note: 1, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Deutsche Volkskunde), Veranstaltung: Seminar Museumskunde, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Wiesbadener Museum. Natürlich gibt es enorm vielfältige Möglichkeiten, um sich diesem Thema zu nähern. Der Gegenstand dieser Arbeit wird sein, dem Leser das Wiesbadener Museum in den wichtigsten Bereichen vorzustellen und es auf seine Stellung in der gegenwärtigen Museumslandschaft hin zu untersuchen. Das Museum Wiesbaden repräsentiert durch seinen Standort in der Landeshauptstadt und die Trägerschaft des Landes Hessen zweifelsohne ein Stück weit mit das kulturelle Bild des Landes Hessen oder zumindest der Stadt Wiesbaden, so dass mit einiger Wahrscheinlichkeit Ansprüche von der Öffentlichkeit an das Museum bezüglich seiner Präsentation nach aussen hin gestellt werden. Es gilt, diese aufzuzeigen und schliesslich vorsichtig auszuwerten, inwiefern das Museum Wiesbaden diesen Ansprüchen gerecht wird beziehungsweise gerecht werden kann. Die Vorgehensweise wird dabei die folgende sein : Zunächst werden zur Heranführung an das Thema und als Basisinformation die Geschichte und die Sammlungen des Museums nähergebracht werden. Im Zuge dessen kann unter anderem schon geklärt werden, welche Forschungsschwerpunkte im Museum vorherrschen und durch welche Traditionen diese mitbegründet haben könnten. Anschliessend werden einige theoretische Ansätze zur Museumsarbeit, die vor ca. zehn Jahren für die Fortentwicklung des Wiesbadener Museums angeregt wurden, dargelegt werden, um dann im nächsten Kapitel auf einige Ausschnitte der realen gegenwärtigen Situation im Museum Wiesbaden zu treffen. Letzten Endes wird dann nach Möglichkeit ein Fazit aus dieser Gegenüberstellung gezogen werden, so dass eventuelle Diskrepanzen zwischen Theorie und Praxis aufgedeckt werden können. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Produktlebenszyklus
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 2, Universität zu Köln, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Aufgabe dieser Hausarbeit bestand darin, einen Produktlebenszyklus zu beschreiben und diesen am Beispiel einer virtuellen Reise-Community nach 'Hagel, John/ Armstrong, A.G.; Net.Gain - Profit im Netz. Märkte erobern mit virtuellen Communities, Gabler Verlag, Wiesbaden 1997, S.72' zu beschreiben. Es soll sachlich an dem S-förmigen Verlauf der abgebildeten Ertragskurve begründet werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Produktlebenszyklus
17,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 2, Universität zu Köln, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Aufgabe dieser Hausarbeit bestand darin, einen Produktlebenszyklus zu beschreiben und diesen am Beispiel einer virtuellen Reise-Community nach 'Hagel, John/ Armstrong, A.G.; Net.Gain - Profit im Netz. Märkte erobern mit virtuellen Communities, Gabler Verlag, Wiesbaden 1997, S.72' zu beschreiben. Es soll sachlich an dem S-förmigen Verlauf der abgebildeten Ertragskurve begründet werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot