Angebote zu "Personen" (76 Treffer)

Kategorien

Shops

Teilhabeplanung als gemeindepsychiatrischer Ker...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule RheinMain - Wiesbaden Rüsselsheim Geisenheim, Veranstaltung: MAPS GP07 Masterstudiengang Gemeindepsychiatrie, Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn es um die Zukunftsplanung von Menschen mit Behinderung geht, ist das Ergebnis abhängig von den beteiligten Personen. Grundlage für diese Masterarbeit ist die These, dass professionelle Grundhaltungen, Kompetenzen und Bilder der MitarbeiterInnen psychiatrischer Einrichtungen im Prozess der Teilhabeplanung offensichtlich oder verdeckt wirken. Ausgesprochen oder unausgesprochen wirken professionelle Handlungsorientierungen hemmend oder fördernd für die Teilhabe behinderter Menschen am Leben in der Gesellschaft.Die Masterarbeit überprüft in der Anfangsphase des Modellprojekts PerSEH in Hessen folgende Hypothese:die Praxis der Teilhabe planenden Professionellen (gleichzeitig auch ITP-ErstellerInnen) wird von handlungsleitenden Orientierungen mitbestimmt. Diese können für die Bereiche- Berufsrollenverständnis- Sinnhorizonte bzw. Leitdifferenzen- Bild vom/von der NutzerIn- Verständnis von Teilhabeplanung- Praxis der Kommunikation bei der Teilhabeplanerstellung- Kompetenzenthematisch erfasst und rekonstruktiv interpretiert werden. Leitdifferenzen und Qualitätsaspekte werden deutlich, z.B. bezüglich- dem ITP als Medium der Teilhabeplanung und Hilfebeantragung- des Gesamtprojekts PerSEH/Praxistest in HessenZunächst werden aktuelle gesellschaftliche, rechtliche und sozialpolitische Entwicklungen diskutiert und die relevanten Ergebnisse einer ersten Auswertung aus qualitativen und quantitativen Befragungen präsentiert. Auf einer konstruktivistisch-systemtheoretischen Hintergrundfolie wird die qualitative Analyse mit Hilfe der dokumentarischen Methode der rekonstruktiven Sozialforschung von Bohnsack (2007) multiperspektivisch vertieft.Die Darstellung der Ergebnisse u Masterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule RheinMain - Wiesbaden Rüsselsheim Geisenheim, Veranstaltung: MAPS GP07 Masterstudiengang Gemeindepsychiatrie, Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn es um die Zukunftsplanung von Menschen mit Behinderung geht, ist das Ergebnis abhängig von den beteiligten Personen. Grundlage für diese Masterarbeit ist die These, dass professionelle Grundhaltungen, Kompetenzen und Bilder der MitarbeiterInnen psychiatrischer Einrichtungen im Prozess der Teilhabeplanung offensichtlich oder verdeckt wirken. Ausgesprochen oder unausgesprochen wirken professionelle Handlungsorientierungen hemmend oder fördernd für die Teilhabe behinderter Menschen am Leben in der Gesellschaft.Die Masterarbeit überprüft in der Anfangsphase des Modellprojekts PerSEH in Hessen folgende Hypothese:die Praxis der Teilhabe planenden Professionellen (gleichzeitig auch ITP-ErstellerInnen) wird von handlungsleitenden Orientierungen mitbestimmt. Diese können für die Bereiche- Berufsrollenverständnis- Sinnhorizonte bzw. Leitdifferenzen- Bild vom/von der NutzerIn- Verständnis von Teilhabeplanung- Praxis der Kommunikation bei der Teilhabeplanerstellung- Kompetenzenthematisch erfasst und rekonstruktiv interpretiert werden. Leitdifferenzen und Qualitätsaspekte werden deutlich, z.B. bezüglich- dem ITP als Medium der Teilhabeplanung und Hilfebeantragung- des Gesamtprojekts PerSEH/Praxistest in HessenZunächst werden aktuelle gesellschaftliche, rechtliche und sozialpolitische Entwicklungen diskutiert und die relevanten Ergebnisse einer ersten Auswertung aus qualitativen und quantitativen Befragungen präsentiert. Auf einer konstruktivistisch-systemtheoretischen Hintergrundfolie wird die qualitative Analyse mit Hilfe der dokumentarischen Methode der rekonstruktiven Sozialforschung von Bohnsack (2007) multiperspektivisch vertieft.Die Darstellung der Ergebnisse und die Diskussion machen deutlich, dass Teilhabeplanung der Kernprozess ist, hier werden Teilhabechancen verteilt.Den Professionellen werden im Spannungsfeld unterschiedlicher Aufträge außerordentlich vielfältige Handlungskompetenzen und reflektierte Handlungsorienterungen abverlangt, um im Zusammenwirken mit den NutzerInnen bestmögliche Teilhabe zu gestalten.Integrierte Teilhabeplanung ist nur unter bestimmten Rahmenbedingungen möglich: sie muss eingebettet sein in ein umfassendes koopetitives und vom Leistungsträger i. S. seiner Pflichtaufgabe zur Daseinsvorsorge federführend getragenes Gesamtsystem.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Eigensicherung im Rettungsdienst
35,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Einsatz des Rettungsdienstes ist geprägt von gewohnten Handlungsabläufen: Schnell und routiniert erfolgt an der Einsatzstelle die Beurteilung der Lage und die notfallmedizinischen Entscheidungen werden getroffen. Das Umfeld wird dabei häufig ausgeblendet. Doch was passiert, wenn die Einsatzstelle von Konflikten und Gefahren gekennzeichnet ist? Ein bewaffneter Patient, eine Situation nach Schusswechsel, eine Einsatzstelle auf der Autobahn? Besondere Einsatzstrategien sind nun erforderlich. Neben dem Patienten muss die Aufmerksamkeit dem umgebenden Raum, den dort befindlichen Personen und deren Verhalten gelten.Eigensicherung im Rettungsdienst zeigt erstmals auf, wie Rettungsfachpersonal speziell mit gefährlichen Situationen angemessen umgehen kann und wie es sich in Gefahrenbereichen sicher aufhält. Der Leser lernt, frühzeitig Gefahren- und Konfliktlagen zu erkennen, rechtzeitig geeignete Handlungsmuster zu entwickeln und sich bei Bedarf aus einem Gefahrenraum gesichert zurückzuziehen. Schwerpunkte liegen unter anderem in den Aspekten Einsatzvorbereitung und -kommunikation, Annäherungsverhalten bei gefährlichen Lagen, Sicherungspflicht, Psychologie der Eigensicherung und Einsatzkompetenz, Strategien des Rettungsdienstes an Brandeinsatzstellen, Gefahren während der technischen Rettung und Eigensicherungsverhalten beim Einsatz des Rettungshubschraubers.Mit seinem Autorenteam aus Rettungsdienst, Feuerwehr und der Psychologie überträgt der Herausgeber Hermann Friedrich, Erster Polizeihauptkommissar und Dozent für Einsatztraining und Einsatzlehre an der Verwaltungsfachhochschule Wiesbaden, seine eigenen polizeilichen Erfahrungen in Konflikt- und Gefahrenlagen sinnvoll auf die Anforderungen und Möglichkeiten des Rettungsdienstmitarbeiters, der ganz andere Strategien der Eigensicherung anwenden muss als die Polizei. Das Buch richtet sich an alle Rettungsdienstmitarbeiter, die ihr eigenes Verhalten in Konflikt- und Gefahrenlagen überdenken und konstruktiv an sicheren, situationsadäquaten Strategien zu deren Bewältigung arbeiten wollen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Eigensicherung im Rettungsdienst
34,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Einsatz des Rettungsdienstes ist geprägt von gewohnten Handlungsabläufen: Schnell und routiniert erfolgt an der Einsatzstelle die Beurteilung der Lage und die notfallmedizinischen Entscheidungen werden getroffen. Das Umfeld wird dabei häufig ausgeblendet. Doch was passiert, wenn die Einsatzstelle von Konflikten und Gefahren gekennzeichnet ist? Ein bewaffneter Patient, eine Situation nach Schusswechsel, eine Einsatzstelle auf der Autobahn? Besondere Einsatzstrategien sind nun erforderlich. Neben dem Patienten muss die Aufmerksamkeit dem umgebenden Raum, den dort befindlichen Personen und deren Verhalten gelten.Eigensicherung im Rettungsdienst zeigt erstmals auf, wie Rettungsfachpersonal speziell mit gefährlichen Situationen angemessen umgehen kann und wie es sich in Gefahrenbereichen sicher aufhält. Der Leser lernt, frühzeitig Gefahren- und Konfliktlagen zu erkennen, rechtzeitig geeignete Handlungsmuster zu entwickeln und sich bei Bedarf aus einem Gefahrenraum gesichert zurückzuziehen. Schwerpunkte liegen unter anderem in den Aspekten Einsatzvorbereitung und -kommunikation, Annäherungsverhalten bei gefährlichen Lagen, Sicherungspflicht, Psychologie der Eigensicherung und Einsatzkompetenz, Strategien des Rettungsdienstes an Brandeinsatzstellen, Gefahren während der technischen Rettung und Eigensicherungsverhalten beim Einsatz des Rettungshubschraubers.Mit seinem Autorenteam aus Rettungsdienst, Feuerwehr und der Psychologie überträgt der Herausgeber Hermann Friedrich, Erster Polizeihauptkommissar und Dozent für Einsatztraining und Einsatzlehre an der Verwaltungsfachhochschule Wiesbaden, seine eigenen polizeilichen Erfahrungen in Konflikt- und Gefahrenlagen sinnvoll auf die Anforderungen und Möglichkeiten des Rettungsdienstmitarbeiters, der ganz andere Strategien der Eigensicherung anwenden muss als die Polizei. Das Buch richtet sich an alle Rettungsdienstmitarbeiter, die ihr eigenes Verhalten in Konflikt- und Gefahrenlagen überdenken und konstruktiv an sicheren, situationsadäquaten Strategien zu deren Bewältigung arbeiten wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Sebamed Trockene Haut 10% Urea Akut 200 ml Lotion
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03156760 Sebamed Trockene Haut 10% Urea Akut 200 ml Lotion sebamed Trockene Haut 10% Urea Akut Lotion wurde als Spezialpflege für Personen mit besonders trockener Haut entwickelt Harnstoff (Urea) empfiehlt sich als Sofortmaßnahme zur spürbaren Linderung von Juckreiz und Spannungsgefühlen bei sehr trockener Haut. Hochkonzentrierter Harnstoff in sebamed Trockene Haut Lotion Urea Akut 10% ist ein hautverwandter, natürlicher Feuchthaltefaktor, der übermäßigen Wasserverlust der Haut verhindert und so nachhaltig hydratisierend wirkt. Zudem unterstützt Harnstoff die natürliche Abschuppung der Haut und trägt zur angenehmen Glättung rauer Haut bei. Ihre ausgesuchten Inhaltsstoffe lindern spürbar Spannungsgefühl, Rauheit und Juckreiz bei sehr trockener Haut und helfen, die natürliche Feuchtigkeitsbalance der Haut wieder herzustellen. Hochkonzentrierter Harnstoff (Urea) spendet intensiv Feuchtigkeit, lindert spürbar Juckreiz und hilft, sehr trockene Haut zu glätten. Ein Hydro-Lipid-Komplex aus natürlichem Süßmandelöl und Polyol pflegt die Haut geschmeidig und fördert den Schutz vor Austrocknung. Nachweisliche Verbesserung nach 2 Wochen: Reduzierung der Trockenheit der Haut um 86% (Quelle: Hautklinik der HSK-Kliniken Wiesbaden, 2008). Harnstoff (Urea) empfiehlt sich als Sofortmaßnahme zur spürbaren Linderung von Juckreiz und Spannungsgefühlen bei sehr trockener Haut. Hochkonzentrierter Harnstoff in sebamed TROCKENE HAUT Lotion Urea Akut 10% ist ein hautverwandter, natürlicher Feuchthaltefaktor, der übermäßigen Wasserverlust der Haut verhindert und so nachhaltig hydratisierend wirkt. Zudem unterstützt Harnstoff die natürliche Abschuppung der Haut und trägt zur angenehmen Glättung rauer Haut bei. Quelle: Sebapharma GmbH & Co. KG

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Zunehmen leicht gemacht - Untergewicht bekämpfen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ratgeber - Ernährung, Essen, Trinken, , Sprache: Deutsch, Abstract: Mangelernährung und Untergewicht im Schlaraffenland Deutschland? Kaum vorstellbar! Doch in Deutschland wiegen nach einer Studie des Robert-Koch-Instituts (1999) 1,9 bis 6,8 Prozent der Menschen zu wenig. Laut dem statistischen Bundesamtes in Wiesbaden sind 1,97 Millionen Menschen in Deutschland sogar so leicht, dass der Arzt bei ihnen eine Mangelernährung mit deutlichem Untergewicht diagnostiziert. Untergewicht und Mangelernährung stellen eine akute gesundheitliche Gefährdung dar. Betroffen sind insbesondere Senioren, Personen mit Essstörungen, Krebskranke, HIV-Infizierte, Patienten mit chronischen Magen-Darm-Erkrankungen sowie obstruktiven Lungenerkrankungen.Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie gesund zunehmen und Mangelzustände ausgleichen. Dazu gehören das Grundwissen zu Ursachen und Wirkung sowie eine optimale Ernährung, die mit leckeren Rezepten vorgestellt wird. Denn der Körper benötigt täglich ein ausgewogenes Verhältnis an Kohlenhydraten, Eiweißen, Fetten, Ballaststoffen, Flüssigkeit, Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Daneben hilft die früher als Astronautenkost bezeichnete Trink- und Sondennahrung aus der Apotheke. Sie werden sich damit wohler fühlen oder ihre Krankheit besser verkraften können. Aber: Es ist ein langer Weg. Haben Sie Geduld!Zu mager ist ungesund! "Deine Sorgen hätte ich auch gerne!" Das hören Untergewichtige häufig, wenn sie sich wünschen, endlich zuzunehmen. Für Übergewichtige ist es ein Wunschtraum - für Dünne eher ein Alptraum, denn sie fühlen sich insgesamt nicht wohl in ihrer Haut. In einer Gesellschaft, in der fast jeder abnehmen will, nimmt kaum jemand die Probleme und den Leidensdruck Untergewichtiger ernst. Aber Sie sind nicht allein. In Deutschland haben rund 2,3 Prozent, das bedeutet 1,9 Millionen Menschen einem BMI unter 18,5 und sind damit untergewichtig.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Zunehmen leicht gemacht - Untergewicht bekämpfen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ratgeber - Ernährung, Essen, Trinken, , Sprache: Deutsch, Abstract: Mangelernährung und Untergewicht im Schlaraffenland Deutschland? Kaum vorstellbar! Doch in Deutschland wiegen nach einer Studie des Robert-Koch-Instituts (1999) 1,9 bis 6,8 Prozent der Menschen zu wenig. Laut dem statistischen Bundesamtes in Wiesbaden sind 1,97 Millionen Menschen in Deutschland sogar so leicht, dass der Arzt bei ihnen eine Mangelernährung mit deutlichem Untergewicht diagnostiziert. Untergewicht und Mangelernährung stellen eine akute gesundheitliche Gefährdung dar. Betroffen sind insbesondere Senioren, Personen mit Essstörungen, Krebskranke, HIV-Infizierte, Patienten mit chronischen Magen-Darm-Erkrankungen sowie obstruktiven Lungenerkrankungen.Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie gesund zunehmen und Mangelzustände ausgleichen. Dazu gehören das Grundwissen zu Ursachen und Wirkung sowie eine optimale Ernährung, die mit leckeren Rezepten vorgestellt wird. Denn der Körper benötigt täglich ein ausgewogenes Verhältnis an Kohlenhydraten, Eiweißen, Fetten, Ballaststoffen, Flüssigkeit, Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Daneben hilft die früher als Astronautenkost bezeichnete Trink- und Sondennahrung aus der Apotheke. Sie werden sich damit wohler fühlen oder ihre Krankheit besser verkraften können. Aber: Es ist ein langer Weg. Haben Sie Geduld!Zu mager ist ungesund! "Deine Sorgen hätte ich auch gerne!" Das hören Untergewichtige häufig, wenn sie sich wünschen, endlich zuzunehmen. Für Übergewichtige ist es ein Wunschtraum - für Dünne eher ein Alptraum, denn sie fühlen sich insgesamt nicht wohl in ihrer Haut. In einer Gesellschaft, in der fast jeder abnehmen will, nimmt kaum jemand die Probleme und den Leidensdruck Untergewichtiger ernst. Aber Sie sind nicht allein. In Deutschland haben rund 2,3 Prozent, das bedeutet 1,9 Millionen Menschen einem BMI unter 18,5 und sind damit untergewichtig.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Fehrenbacher, Oliver: Besteuerung der GmbH & Co...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.11.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Besteuerung der GmbH & Co. KG, Auflage: 2. Auflage von 2014 // 2. Auflage, Autor: Fehrenbacher, Oliver // Tavakoli, Anusch, Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gesellschaft // des bürgerlichen Rechts // GmbH // Umsatzsteuerrecht // UStG // Finanzwirtschaft // Abgabe // Abgabenordnung // AO // Steuergesetz // Steuerrecht // Makroökonomie // Ökonomik // Makroökonomik // Besteuerung // BUSINESS & ECONOMICS // Taxation // General // Rechtssubjekte // natürliche und juristische Personen // Gesellschaftsrecht // Steuer // und Abgabenrecht // Betriebswirtschaft und Management, Rubrik: Steuern, Seiten: 264, Herkunft: NIEDERLANDE (NL), Informationen: Book, Gewicht: 476 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Herrschaft oder Freiheit
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Alexander Rüstow, geboren am 8. April 1885 in Wiesbaden als Sohn eines späteren preußischen Generals, gestorben am 30. Juni 1963, gilt als einer der letzten Universalgelehrten Deutschlands und als großer Freiheitsdenker. Ungewöhnlich vielseitig sind die Stationen seines Lebenswegs: wissenschaftlicher Abteilungsleiter eines altphilologischen Verlags, Offizier im Ersten Weltkrieg, Referent im Reichswirtschaftsministerium, Syndikus des Vereins Deutscher Maschinenbauanstalten, Emigrant und Professor für Wirtschaftsgeographie in Istanbul, als Spätheimkehrer "Erbverwalter" Max Webers und Lehrstuhl-Nachfolger von dessen Bruder Alfred Weber in Heidelberg, schließlich Vorsitzender des Think Tanks "Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft". Seine große Leistung besteht in der Vereinigung universalgeschichtlicher und kultursoziologischer Erkenntnisse mit den wirtschaftspolitischen Grundsätzen des Neoliberalismus, dessen Namensgeber er auf dem Walter-Lippmann-Colloquium 1938 war. Rüstow hat gleichsam den geistesgeschichtlichen Überbau für die Erneuerung des Liberalismus geliefert. Der Humanist setzte sich für eine freie Wirtschaft und Gesellschaft ein. Seine Rede "Freie Wirtschaft - freier Staat" auf der Tagung des Vereins für Socialpolitik 1932 gilt als Gründungsdokument des Neoliberalismus. Die Idee der Menschlichkeit ist es, die Alexander Rüstow antreibt, die sein Wirken in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik begründet. Unter dem Eindruck der menschenverachtenden Weltkriege und autoritär-totalitären Herrschaften zielte sein Wirken auf eine menschenfreundliche Ordnung. Diese orientierte sich am Optimismus der Verfechter der Wirtschaftsfreiheit des 18. Jahrhunderts. Für Rüstow stand unverrückbar fest, dass die Idee der Menschlichkeit für ihre Entfaltung die Freiheit bedarf: "zum Menschsein, zur Entfaltung der Menschlichkeit gehört eben die Freiheit", ohne Freiheit könne man schlichtweg kein Mensch sein. Eine freiheitliche und menschenwürdige Gesellschaftsordnung vermag für Alexander Rüstow zugleich ein dauerhaftes Gleichgewicht zwischen den beiden ewigen Polen Herrschaft und Freiheit herzustellen. Die in diesem Brevier gesammelten Zitate vermitteln einen Eindruck von der Fülle seines Denkens. Im Mittelpunkt stehen Rüstows Analyse des Geschichtsverlaufs, seine Gesellschaftskritik und seine neoliberale Neuordnung von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft.Zielgruppen: Wirtschaftlich und philosophisch interessierte Personen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Herrschaft oder Freiheit
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Alexander Rüstow, geboren am 8. April 1885 in Wiesbaden als Sohn eines späteren preußischen Generals, gestorben am 30. Juni 1963, gilt als einer der letzten Universalgelehrten Deutschlands und als großer Freiheitsdenker. Ungewöhnlich vielseitig sind die Stationen seines Lebenswegs: wissenschaftlicher Abteilungsleiter eines altphilologischen Verlags, Offizier im Ersten Weltkrieg, Referent im Reichswirtschaftsministerium, Syndikus des Vereins Deutscher Maschinenbauanstalten, Emigrant und Professor für Wirtschaftsgeographie in Istanbul, als Spätheimkehrer "Erbverwalter" Max Webers und Lehrstuhl-Nachfolger von dessen Bruder Alfred Weber in Heidelberg, schließlich Vorsitzender des Think Tanks "Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft". Seine große Leistung besteht in der Vereinigung universalgeschichtlicher und kultursoziologischer Erkenntnisse mit den wirtschaftspolitischen Grundsätzen des Neoliberalismus, dessen Namensgeber er auf dem Walter-Lippmann-Colloquium 1938 war. Rüstow hat gleichsam den geistesgeschichtlichen Überbau für die Erneuerung des Liberalismus geliefert. Der Humanist setzte sich für eine freie Wirtschaft und Gesellschaft ein. Seine Rede "Freie Wirtschaft - freier Staat" auf der Tagung des Vereins für Socialpolitik 1932 gilt als Gründungsdokument des Neoliberalismus. Die Idee der Menschlichkeit ist es, die Alexander Rüstow antreibt, die sein Wirken in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik begründet. Unter dem Eindruck der menschenverachtenden Weltkriege und autoritär-totalitären Herrschaften zielte sein Wirken auf eine menschenfreundliche Ordnung. Diese orientierte sich am Optimismus der Verfechter der Wirtschaftsfreiheit des 18. Jahrhunderts. Für Rüstow stand unverrückbar fest, dass die Idee der Menschlichkeit für ihre Entfaltung die Freiheit bedarf: "zum Menschsein, zur Entfaltung der Menschlichkeit gehört eben die Freiheit", ohne Freiheit könne man schlichtweg kein Mensch sein. Eine freiheitliche und menschenwürdige Gesellschaftsordnung vermag für Alexander Rüstow zugleich ein dauerhaftes Gleichgewicht zwischen den beiden ewigen Polen Herrschaft und Freiheit herzustellen. Die in diesem Brevier gesammelten Zitate vermitteln einen Eindruck von der Fülle seines Denkens. Im Mittelpunkt stehen Rüstows Analyse des Geschichtsverlaufs, seine Gesellschaftskritik und seine neoliberale Neuordnung von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft.Zielgruppen: Wirtschaftlich und philosophisch interessierte Personen.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot