Angebote zu "Fußballvereine" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Finanzierung von Fußballvereinen im europäi...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2.0, Hochschule RheinMain (Wiesbaden Business School), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Transfer des brasilianischen Superstars zu Paris St. Germain wurde jüngst eine neuer Rekord im internationalen Profifußball in Sachen Ablösesummen und Gehälter für Fußballspieler durchbrochen. Nur ein Jahr zuvor war es noch Paul Pogba gewesen, der für 105 Mio. Euro von Juventus Turin zu seinem früheren Club Manchester United wechselte und als teuerster Vereinstransfer aller Zeiten galt. Die Ablösesummen, die europäische Top-Vereine für neue Spieler investieren, steigen kontinuierlich, wodurch mittlerweile für einen 16-Jährigen Fußballer, welcher erst ein Profifußballspiel in seiner Laufbahn absolviert hat, insgesamt 61 Mio. Euro bezahlt werden. Diese hohen Investitionen lassen in Europa viele Fragen aufkommen. Wie finanziert ein Fußballverein einen solchen Transfer und woher kommen die liquiden Mittel? Kann sich ein Fußballverein aus eigener Kraft finanzieren oder sind stets Investoren daran beteiligt? Zur Beantwortung dieser Fragen werden im zweiten und dritten Kapitel zunächst die in der Praxis genutzten Finanzierungsmöglichkeiten der Fußballvereine beschrieben. Diese orientieren sich an der Pecking Order Theory, wonach die Finanzierungsinstrumente eines Unternehmens gemäß der Reihenfolge des geringsten Aufwands bzw. Widerstands in Betracht gezogen werden sollen. Zu Beginn wird gezeigt, wie sich ein Verein selbständig finanzieren kann. Danach werden die Möglichkeiten der Außenfinanzierung durch die Aufnahme von Fremdkapital, durch Verwendung von Kreditsurrogaten und Mezzaninen sowie durch die Aufnahme von Eigenkapital beschrieben. Das vierte Kapitel gibt anschließend einen Überblick über die aktuelle Marksituation der englischen Premier League und der deutschen Fußball Bundesliga, vergleicht diese mit anderen europäischen Ligen und verdeutlicht die Anwendung der Finanzierungsinstrumente in der Praxis durch jeweils ein Beispiel aus den entsprechenden Ligen. Abschließend fasst das fünfte Kapitel die Ergebnisse nochmals zusammen und gibt einen Ausblick auf eine mögliche zukünftige Situation der Finanzierung von Fußballvereinen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2021
Zum Angebot
Finanzierung von Fußballvereinen vor dem Hinter...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Hochschule RheinMain (Wiesbaden Business School), Sprache: Deutsch, Abstract: Wir schreiben das Jahr 2013. Es war ein Jahr der Rekorde im professionellen Fußballsport, welcher sich auf einem Höhepunkt der Kommerzialisierung befindet. Ein Prozess der seit Jahren zu beobachten ist. Vereine haben sich zu Fußballunternehmen entwickelt und generieren Umsätze vergleichbar mit Wirtschaftsunternehmen.Die wirtschaftliche Attraktivität des Profifußballs ist aufgrund seiner Popularität und breiten Verankerung in der Gesellschaft enorm. Somit haben sich auch die Bedingungen für die Vereine geändert. Heutzutage gilt es nicht nur sportlich erfolgreich zu sein, sondern auch solide und nachhaltig zu wirtschaften. Viele Vereine sind dazu jedoch immer noch nicht in der Lage. Die Gründe dafür sind zum einen mangelnde Erfahrung und Defizite in den Management- und Kontrollsystemen und zum anderen die Einstellung, den sportlichen Erfolg mit allen Mitteln zu erkaufen. Dies führt nicht selten dazu, dass die Vereine über ihre Verhältnisse wirtschaften und regelmäßig hohe Verluste schreiben.Ziel dieser Arbeit ist es die Frage zu klären, wie sich Fußballvereine in der Zukunft vor allem vor dem Hintergrund der durch das finanzielle Fairplay eingeführten Regularien und Verschuldungsgrenzen finanzieren werden. Dabei soll dem Leser ein systematischer Überblick über die Finanzierung von Fußballvereinen gegeben werden. Weiterhin wird die Abhängigkeit der Einnahmen vom sportlichen Erfolg aufgezeigt sowie Chancen und Risiken der Außenfinanzierung dargestellt. Außerdem werden die aus finanzieller Sicht veränderten Rahmenbedingungen im europäischen Profifußball, aufgrund des Financial Fairplay, dargelegt und thematisiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2021
Zum Angebot
Die Finanzierung von Fußballvereinen im europäi...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2.0, Hochschule RheinMain (Wiesbaden Business School), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Transfer des brasilianischen Superstars zu Paris St. Germain wurde jüngst eine neuer Rekord im internationalen Profifußball in Sachen Ablösesummen und Gehälter für Fußballspieler durchbrochen. Nur ein Jahr zuvor war es noch Paul Pogba gewesen, der für 105 Mio. Euro von Juventus Turin zu seinem früheren Club Manchester United wechselte und als teuerster Vereinstransfer aller Zeiten galt. Die Ablösesummen, die europäische Top-Vereine für neue Spieler investieren, steigen kontinuierlich, wodurch mittlerweile für einen 16-Jährigen Fußballer, welcher erst ein Profifußballspiel in seiner Laufbahn absolviert hat, insgesamt 61 Mio. Euro bezahlt werden. Diese hohen Investitionen lassen in Europa viele Fragen aufkommen. Wie finanziert ein Fußballverein einen solchen Transfer und woher kommen die liquiden Mittel? Kann sich ein Fußballverein aus eigener Kraft finanzieren oder sind stets Investoren daran beteiligt? Zur Beantwortung dieser Fragen werden im zweiten und dritten Kapitel zunächst die in der Praxis genutzten Finanzierungsmöglichkeiten der Fußballvereine beschrieben. Diese orientieren sich an der Pecking Order Theory, wonach die Finanzierungsinstrumente eines Unternehmens gemäß der Reihenfolge des geringsten Aufwands bzw. Widerstands in Betracht gezogen werden sollen. Zu Beginn wird gezeigt, wie sich ein Verein selbständig finanzieren kann. Danach werden die Möglichkeiten der Außenfinanzierung durch die Aufnahme von Fremdkapital, durch Verwendung von Kreditsurrogaten und Mezzaninen sowie durch die Aufnahme von Eigenkapital beschrieben. Das vierte Kapitel gibt anschließend einen Überblick über die aktuelle Marksituation der englischen Premier League und der deutschen Fußball Bundesliga, vergleicht diese mit anderen europäischen Ligen und verdeutlicht die Anwendung der Finanzierungsinstrumente in der Praxis durch jeweils ein Beispiel aus den entsprechenden Ligen. Abschließend fasst das fünfte Kapitel die Ergebnisse nochmals zusammen und gibt einen Ausblick auf eine mögliche zukünftige Situation der Finanzierung von Fußballvereinen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2021
Zum Angebot