Angebote zu "Goethes" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Musikalisches Bilderbuch: Der Zauberlehr...
24,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Der große Klassiker für kleine OhrenGeschwind nutzt der Zauberlehrling die Gunst der Stunde und wagt sich selbst ans Zaubern. Doch das geht gehörig daneben.Durch Johann Wolfgang von Goethes Ballade und Paul Dukas' Orchesterwerk ist die Geschichte des Zauberlehrlings weltweit bekannt. Marko Simsa präsentiert beides in humorvoller Weise und lässt dabei den Zauberlehrling selbst zu Wort kommen.Doris Eisenburger hat die Geschichte detailverliebt im Bild festgehalten.Musik und Text auf CDKomponist: Paul DukasOrchester: ORF Radio-SymphonieorchesterDirigent: Cornelius MeisterSprecher: Marko SimsaSimsa, MarkoMarko Simsa bringt seit 25 Jahren Konzerte und Theaterstücke für Kinder auf die Bühne. Seine Produktionen zeigte er u. a. im Wiener Konzerthaus, bei den Salzburger Festspielen und am Staatstheater Wiesbaden. Seine Bücher wurden bereits in zwölf Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet.Eisenburger, DorisDoris Eisenburger besuchte in München die Fachhochschule für Kommunikations-Design. Sie hat schon immer gerne gezeichnet und gemalt. Seit 30 Jahren arbeitet sie u. a. intensiv für den Annette Betz Verlag als Illustratorin und seit ein paar Jahren auch als Autorin. Mehr als 20 Musikalische Bilderbücher wurden bereits von ihr illustriert. Sie lebt mit ihrer Familie in München.

Anbieter: myToys
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Auf Goethes Spuren durch Wiesbaden
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf Goethes Spuren durch Wiesbaden ab 14.95 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Hata:Phantasie als Methode der poietisc
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.11.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Phantasie als Methode der poietischen Wissenschaft Goethes, Titelzusatz: Naturwissenschaft und Philosophie im Spiegel seiner Zeit, Auflage: 1. Aufl. 2017, Autor: Hata, Kazunari, Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer VS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschichtsschreibung // Historiographie // Philosophie // Kosmologie // All // Universum // Weltraum // Weltall // PHILOSOPHY // Reference // Kosmologie und das Universum, Rubrik: Philosophie // Sonstiges, Seiten: 180, Abbildungen: Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 250 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Auf Goethes Spuren durch Wiesbaden
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die beiden Jubiläumsjahre 2014 und 2015 haben es in Erinnerung gerufen: Vor 200 Jahren weilte der damals schon berühmteste deutsche Dichter und Intellektuelle Johann Wolfgang von Goethe mehrere Wochen als Kurgast in Wiesbaden. 1814 wie auch 1815 schrieb er hier bedeutende Lyrik, die er später im "West-östlichen Divan" veröffentlichte. Im Wiesbadener Kurhaus lernte er 1814 seine späte Liebe Marianne von Willemer kennen, die "Suleika" dieser Gedichtsammlung, und feierte dort seinen 65. Geburtstag.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Auf Goethes Spuren durch Wiesbaden
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die beiden Jubiläumsjahre 2014 und 2015 haben es in Erinnerung gerufen: Vor 200 Jahren weilte der damals schon berühmteste deutsche Dichter und Intellektuelle Johann Wolfgang von Goethe mehrere Wochen als Kurgast in Wiesbaden. 1814 wie auch 1815 schrieb er hier bedeutende Lyrik, die er später im "West-östlichen Divan" veröffentlichte. Im Wiesbadener Kurhaus lernte er 1814 seine späte Liebe Marianne von Willemer kennen, die "Suleika" dieser Gedichtsammlung, und feierte dort seinen 65. Geburtstag.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Auf Goethes Spuren durch Wiesbaden
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die beiden Jubiläumsjahre 2014 und 2015 haben es in Erinnerung gerufen: Vor 200 Jahren weilte der damals schon berühmteste deutsche Dichter und Intellektuelle Johann Wolfgang von Goethe mehrere Wochen als Kurgast in Wiesbaden. 1814 wie auch 1815 schrieb er hier bedeutende Lyrik, die er später im „West-östlichen Divan“ veröffentlichte. Im Wiesbadener Kurhaus lernte er 1814 seine späte Liebe Marianne von Willemer kennen, die „Suleika“ dieser Gedichtsammlung, und feierte dort seinen 65. Geburtstag.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Analyse und Interpretation von Goethes 'Gingo B...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 2,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Proseminar: Johann Wolfgang von Goethe Bamberg, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter dieses Motto könnte man die Jahre 1814/15 für den 65-jährigen Johann Wolfgang von Goethe stellen. Denn Goethe machte sich in seine Heimat auf. Doch dass ihm diese Reise in die Vergangenheit 'noch einmal das Erlebnis einer neuen Jugend' bringen würde, hat er wahrscheinlich nicht erwartet. Am 25.Juli 1814 begab sich Goethe zusammen mit seinem Diener Stadelmann auf seine erste Rhein-Main Reise. Ab 29.Juli hielt er sich in Wiesbaden und Mainz auf. Am 4.August 1814 sollte ein Besuch des Frankfurter Bankiers Johann Jakob von Willemers eine schicksalshafte Begegnung herbeiführen. Es kam in Wiesbaden zum ersten Aufeinandertreffen Goethes mit Marianne Jung, später von ihrem Begleiter von Willemer zur Frau genommen. Diese Marianne von Willemer sollte die von Goethe aufgenommene Arbeit am West-östlichen Divan beeinflussen und mitprägen. Goethe hatte im Mai 1814 Hafis¿ Divan erhalten und nach dessen Lektüre und weiteren Orientstudien bereits in der zweiten Jahreshälfte etwa 50 Gedichte fertiggestellt. Doch erst Marianne vervollständigte das Bild im west-östlichen Divan. Im Oktober 1814 folgten noch einige Treffen mit dem Ehepaar Willemer in Frankfurt. Durch Mariannes 'schwärmerische, von ihm bald erwiderte Neigung' wurde Goethes 'fast verstummte Fähigkeit, in Gedichten aus vollem Herzen sprechen zu können, neu geweckt und gesteigert. Und auch bei der Entstehungsgeschichte von 'Gingo biloba' spielt Goethes 'Jungbrunnen' Marianne von Willemer eine wichtige, wenn nicht gar entscheidende Rolle.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Auf Goethes Spuren durch Wiesbaden
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die beiden Jubiläumsjahre 2014 und 2015 haben es in Erinnerung gerufen: Vor 200 Jahren weilte der damals schon berühmteste deutsche Dichter und Intellektuelle Johann Wolfgang von Goethe mehrere Wochen als Kurgast in Wiesbaden. 1814 wie auch 1815 schrieb er hier bedeutende Lyrik, die er später im „West-östlichen Divan“ veröffentlichte. Im Wiesbadener Kurhaus lernte er 1814 seine späte Liebe Marianne von Willemer kennen, die „Suleika“ dieser Gedichtsammlung, und feierte dort seinen 65. Geburtstag.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Analyse und Interpretation von Goethes 'Gingo B...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 2,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Proseminar: Johann Wolfgang von Goethe Bamberg, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter dieses Motto könnte man die Jahre 1814/15 für den 65-jährigen Johann Wolfgang von Goethe stellen. Denn Goethe machte sich in seine Heimat auf. Doch dass ihm diese Reise in die Vergangenheit 'noch einmal das Erlebnis einer neuen Jugend' bringen würde, hat er wahrscheinlich nicht erwartet. Am 25.Juli 1814 begab sich Goethe zusammen mit seinem Diener Stadelmann auf seine erste Rhein-Main Reise. Ab 29.Juli hielt er sich in Wiesbaden und Mainz auf. Am 4.August 1814 sollte ein Besuch des Frankfurter Bankiers Johann Jakob von Willemers eine schicksalshafte Begegnung herbeiführen. Es kam in Wiesbaden zum ersten Aufeinandertreffen Goethes mit Marianne Jung, später von ihrem Begleiter von Willemer zur Frau genommen. Diese Marianne von Willemer sollte die von Goethe aufgenommene Arbeit am West-östlichen Divan beeinflussen und mitprägen. Goethe hatte im Mai 1814 Hafis¿ Divan erhalten und nach dessen Lektüre und weiteren Orientstudien bereits in der zweiten Jahreshälfte etwa 50 Gedichte fertiggestellt. Doch erst Marianne vervollständigte das Bild im west-östlichen Divan. Im Oktober 1814 folgten noch einige Treffen mit dem Ehepaar Willemer in Frankfurt. Durch Mariannes 'schwärmerische, von ihm bald erwiderte Neigung' wurde Goethes 'fast verstummte Fähigkeit, in Gedichten aus vollem Herzen sprechen zu können, neu geweckt und gesteigert. Und auch bei der Entstehungsgeschichte von 'Gingo biloba' spielt Goethes 'Jungbrunnen' Marianne von Willemer eine wichtige, wenn nicht gar entscheidende Rolle.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot