Angebote zu "Goethes" (8 Treffer)

Auf Goethes Spuren durch Wiesbaden
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die beiden Jubiläumsjahre 2014 und 2015 haben es in Erinnerung gerufen: Vor 200 Jahren weilte der damals schon berühmteste deutsche Dichter und Intellektuelle Johann Wolfgang von Goethe mehrere Wochen als Kurgast in Wiesbaden. 1814 wie auch 1815 schrieb er hier bedeutende Lyrik, die er später im ´´West-östlichen Divan´´ veröffentlichte. Im Wiesbadener Kurhaus lernte er 1814 seine späte Liebe Marianne von Willemer kennen, die ´´Suleika´´ dieser Gedichtsammlung, und feierte dort seinen 65. Geburtstag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Auf Goethes Spuren durch Wiesbaden als Buch von...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf Goethes Spuren durch Wiesbaden: Jörg Jordan

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Best of Wiesbaden
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wiesbaden - einst als ´´Nizza des Nordens´´ und ´´Weltkurstadt´´ tituliert, war mit den mondänen Grand Hotels, heißen Quellen und Kurbädern, prächtigen historischen Gebäuden und der Spielbank seit jeher Anziehungspunkt für ein illustres Publikum. Dostojewski hat sich hier um Kopf und Kragen gespielt, Goethe, Jawlensky und andere haben Spuren hinterlassen. Lebensgenuss wurde und wird hier besonders großgeschrieben. Doch das einstige Image der ´Pensionärsidylle´ ist Vergangenheit: Heute trifft man allenthalben auf junge, dynamische Querdenker, die das neue Flair mit einer bunten kreativen Szene - kleine und große Überraschungen inklusive - bereichern. ´´Best of Wiesbaden´´ führt abseits der ausgetretenen Touristenpfade zu den besten und authentischen Adressen im Bereich Gastronomie, Shopping, Freizeit und Kultur, und verwöhnt mit kulinarischen Entdeckungen, besonderen Shoppingerlebnissen und kulturellen Häppchen - alles gemäß dem Motto: schmecken, erleben und wohlfühlen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
111 Orte in Wiesbaden, die man gesehen haben muss
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Weltkurstadt, Roulettenburg, Sektstadt, Stadt des Historismus, Landeshauptstadt - Wiesbaden hat im Laufe der Geschichte etliche (Bei-)Namen erhalten. Als Kurstadt von Weltrang hat sie über Jahrhunderte viele bedeutende Gäste angezogen - von Goethe über Dostojewski und Brahms bis zu Kaiser Wilhelm II. Doch Wiesbaden ist weitaus mehr: Auch die ländlich geprägten Vororte stecken voller Geschichte und Geschichten, und es gibt Sagenhaftes, Spannendes und mitunter Gruseliges zu entdecken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
Botschafter der Demokratie als Buch von Anna Ka...
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Botschafter der Demokratie:Das Goethe-Institut während der Demokratisierungsprozesse in Argentinien und Chile. 1. Aufl. 2018 Anna Kaitinnis

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Buch - Südhessisch fär Grodde un Lauser
7,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ei horsche se mal, wer babbelt denn da? Das Hessische, und insbesondere die südhessische Mundart, ist mindestens seit Goethe einer der bekanntesten Dialekte Deutschlands. Gaby van Emmerichs Kinderbuch führt kleine Sprachkünstler auf neun charmant illustrierten Papp-Doppelseiten an den weichen Zungenschlag heran - und versprüht zwischen Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden echten Lokalkolorit. Ein großer Spaß nicht nur für Meedscher un Bube!

Anbieter: myToys.de
Stand: 16.08.2019
Zum Angebot
Südhessisch fär Grodde un Lauser
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ei horsche se mal, wer babbelt denn da? Das Hessische, und insbesondere die südhessische Mundart, ist mindestens seit Goethe einer der bekanntesten Dialekte Deutschlands. Gaby van Emmerichs Kinderbuch führt kleine Sprachkünstler auf neun charmant illustrierten Papp-Doppelseiten an den weichen Zungenschlag heran - und versprüht zwischen Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden echten Lokalkolorit. Ein großer Spaß nicht nur für Meedscher un Bube!

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Der Mann und das Holz
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wussten Sie, dass der höchste Holzverbrauch aus Butan gemeldet wird - und nicht etwa aus Skandinavien oder Russland? Dass die Bäume für das beste Brennholz im Frühjahr gefällt werden? Dass es einen Unterschied macht, ob Holz ´´Borke oben´´ oder ´´Borke unten´´ gestapelt wird? Dass der Holzstapel Rückschlüsse auf den Charakter des Staplers zulässt? Aprikosenholz brennt anders als Mandelholz. Birkenholzscheite verströmen im Kamin einen feinen Duft ... Davon erzählt Lars Myttings Buch, das gleichzeitig auch eine Anleitung ist zum Fällen, Hacken, Stapeln - und die Kunst lehrt, ein schönes Kaminfeuer am Brennen zu halten. Wer früher ein Taschenmesser in der Tasche hatte, wird nach Konsultation dieser ebenso informativen wie unterhaltsamen und anekdotenreichen ´´Bibel´´ zu Axt oder Säge greifen. Mit Mytting wird aus einem nostalgischen Gefühl eine Bewegung, eine sinnliche Erfahrung, eine Leidenschaft, die nicht nur den Praktiker im Wald, sondern auch den ´´Armchair Woodsman´´ zu Hause erfasst.01 Mytting, Lars Lars Mytting, geboren 1968, stammt aus Fåvang im Guldbrandsdalen in Norwegen. 2014 erschien sein Bestseller Der Mann und das Holz. Vom Fällen, Hacken und Feuermachen, eine kleine Kulturgeschichte des Holzes, 2016 sein Roman Die Birken wissen s noch. Mytting ist selbst begeisterter Holzfäller und Kaminofenliebhaber und hat erst kürzlich seine ramponierte Motorsäge Partner 500 Professional in Pension geschickt und sich eine Husqvarna 353G angeschafft. Frauenlob, Günther Günther Frauenlob, geboren 1965 in Wuppertal, studierte Geografie in Münster und Freiburg. Seit 1993 ist er als freier Übersetzer für Belletristik und Sachbuch tätig und lebt in Waldkirch. Zuber, Frank Frank Zuber, geboren 1963, studierte Skandinavistik, Germanistik und Anglistik. Er lehrte zehn Jahre lang an der Goethe-Universität in Frankfurt sowie der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Heute lebt er als freier Übersetzer in Wiesbaden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot